Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die nachfolgenden Bedingungen sind Bestandteil jedes Geschäfts zwischen der Fa. Night Sports, Inhaber: Dirk Stamer, Mannheimer Str. 68, 67166 Otterstadt -Verwender- und dem Kunden.

1. Geschäftsgegenstand

Der Verwender vermietet Ausrüstungsgegenstände für Trendsportarten und leistet auf Wunsch die Betreuung der vom Kunden durchgeführten Events.

2. Vertragsschluss

Sämtliche Verträge kommen erst mit erklärter Vertragsannahme durch den Verwender oder durch Ausführung der Leistung z.B. durch Überlassung der gemieteten Gegenstände zustande.

3. Mietsicherheit (Kaution)

Die vereinbarte Kaution ist vor Überlassung der Mietsache an den Verwender zu leisten, wobei der Eingang auf dessen Konto entscheidend ist. Andernfalls ist der Verwender berechtigt, die Überlassung zu verweigern und die gesetzlichen Rechte gegen den Kunden geltend zu machen.

4. Ausführung der Leistung

Die Ausrüstung wird zum vereinbarten Liefertermin an den Kunden unter seiner Adresse übergeben. Dieser trägt dafür Sorge, dass die Anfahrt zum entsprechenden Objekt frei ist und eine zur Annahme bereite Person anwesend ist. Nach Ablauf der Mietzeit wird die Ausrüstung wieder vom Verwender beim Kunden abgeholt. Sollte eine Übergabe zum vereinbarten Liefertermin nicht möglich sein, so befindet sich der Kunde in Annahmeverzug und schuldet die vereinbarte Miete. Der Verwender muss sich eventuell ersparte Aufwendungen anrechnen lassen. Dem Kunden wird das Recht gewährt, diese nachzuweisen.

5. Benutzung der Geräte und Haftung des Mieters

Der Kunde hat unmittelbar nach dem Empfang die Ausrüstungsgegenstände auf Unversehrtheit und Funktionstüchtigkeit zu überprüfen und ggf. sofort dem Verwender Anzeige zu erstatten. Während der Mietzeit sind die Ausrüstungsgegenstände entsprechend der übergebenen Bedienungsanleitung und insbesondere unter Beachtung der jeweiligen Sicherheitshinweise ‑ zum Beispiel Schutzkleidung etc. ‑ zu benutzen. Sollten Schäden auftreten, welche der Mieter zu vertreten hat, so ist er zum Schadensersatz verpflichtet. Der Mieter haftet auch für Schäden von Dritten, welche die Ausrüstungsgegenstände mit seinem Einverständnis benutzen.

6. Eigentum, Pfandrecht

Die gemieteten Ausrüstungsgegenstände bleiben Eigentum des Verwenders. Sie dürfen weder verpfändet noch als Sicherheitsleistung benutzt werden. Ein Zurückbehaltungsrecht an den Gegenständen steht dem Kunde nicht zu. Nach Ablauf der Mietzeit sind die Ausrüstungsgegenstände sofort an den Verwender herauszugeben.

7. Haftung des Verwenders

Die Haftung des Verwenders sowie seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen wird auf Schäden beschränkt, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung beruhen. Dies gilt nicht, wenn es sich um Schäden am Leben, dem Körper oder der Gesundheit handelt. Im übrigen besteht die mietrechtliche Gewährleistung gemäß dem BGB.

8. Stornokosten

Wird der Mietvertrag vom Kunden storniert, werden folgende Kosten berechnet:

‑ bei mehr als 14 Tagen vor dem Überlassungszeitpunkt: 25 % der Miete

‑ bei 3 bis 14 Tagen vor dem Überlassungszeitpunkt: 50 % der Miete

‑ bei weniger als 3 Tagen vor dem Überlassungszeitpunkt wird die volle Miete fällig

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Fa Night Sports, Inhaber: Dirk Stamer, Mannheimer Str. 68, 67166 Otterstadt, E-Mail:

dirkstamer@nightsports.de, Tel.: 0160-97301337

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Überlassung der Mietsache während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zu Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Die vorstehende Widerrufsbelehrung habe ich zur Kenntnis genommen.

(Die vorstehende Widerrufsbelehrung muss per Mail an den Kunden geschickt werden.)

Zustimmung zur sofortigen Ausführung der Leistungen

Hiermit erteile ich gemäß § 356 Abs. 4 BGB meine ausdrückliche Zustimmung dazu, dass der Verwender seine Dienstleistungen sofort nach Eingang dieser Zustimmung erbringt. Mir ist bekannt, dass mit vollständiger Erbringung der Dienstleistungen mein Widerrufsrecht erlischt.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Firma Night Sports, Inhaber: Dirk Stamer, Mannheimer Strasse 69, 67166 Otterstadt

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum

________________________
(*) unzutreffendes bitte streichen